Arbeiten in sicherer Höhe

Die Arbeit in großen Höhen stellt immer ein Risiko dar. Dieses ist sogar so hoch, dass mittlerweile jeder zweite tödliche Unfall in der Baubranche aufgrund eines Absturzes und in Folge dessen meist ein Ergebnis ungenügender Sicherung ist. Daher ist es auch im Bereich des Heimwerkens besonders wichtig, sich vorher genügend zu informieren und damit unnötige Risiken zu vermeiden.

Die größten Risiken in großer Höhe

Die größte Gefahr ist und bleibt die eigene Unachtsamkeit. In großen Höhen ist Vorsicht essentiell für die eigene Sicherheit. Es kann bereits zu einem Unfall kommen, wenn Sie sich mit Karabinern sichern und diese kein zweites Mal überprüfen. Zu Unfällen kann es natürlich auch kommen, wenn Sie wagemutig sind und in einer gewissen Höhe der Meinung sind, dass nichts passiert und beispielsweise einen recht schmal erscheinenden Spalt überspringen wollen. Zudem passiert es häufig, dass alte und vermeintlich sichere Materialien zum Einsatz kommen, was dazu führen kann, dass diese bei einem Sturz reißen.

Absturzsicher: Vorsichtsmaßnahmen treffen!

Wirklich sichere Höhenarbeiten wird man demnach nicht ohne Zuhilfenahme von Sicherungen finden, aber mit meist leicht konstruierbaren Hilfen lässt sich am Arbeitsplatz ein unnötiges Risiko vermeiden. Erst einmal sollte man aber überprüfen, ob bereits gebrauchte oder ältere Dinge noch sicher sind. Ist es beispielsweise ein Seil, kann man es auf Abriebstellen untersuchen oder es in geringer Höhe aufhängen und mit dem eigenen Gewicht gerne auch ruckartig belasten.
Generell gilt allerdings, dass Sie die eigenen Materialien im Zweifel lieber austauschen sollten. Ansonsten kann man beispielsweise Fangnetze, Hebebühnen mit hohem Geländer, stabile Abdeckungen und Fanggerüste aufstellen um die Arbeit sicher zu erledigen. Zudem sollten Sie den Schutz anderer nicht außer Acht lassen und gut sichtbar Warnschilder aufstellen.

Das steckt hinter Kundenmeinungen, Sternen und Bewertungen

Die Kundenbewertungen im Netz sind in der letzten Zeit kritischer betrachtet worden. Es ist mittlerweile bekannt geworden, dass professionelle Bewertungsagenturen tätig sind. Manche Anbieter schreiben sogar die Bewertungen selbst und verschaffen sich auf diese Weise Vorteile.

Kaufen von guten Bewertungen durchaus üblich

Beim Shoppen im Netz haben Sie sich sicherlich auch schon an Bewertungen, Sternen oder Kundenmeinungen orientiert. Es ist eine Tatsache, dass diese leider mitunter nicht echt sind. Vorsicht ist vor allem bei besonders langen Bewertungen durch einen Käufer geboten oder wenn Sie besonders viele Fachbegriffe im Text finden. Laut aktuellen Medienberichten sollen ca. 30 Prozent sämtlicher Internetproduktbewertungen manipuliert sein. Für positive Statements zahlen die Verkäufer bares Geld. Allerdings sollten Sie erst einmal schauen, bei welchem Portal die Bewertungen stehen. Bei den sogenannten „freien Portalen“, z.B. guenstiger.de, Amazon, geizhals.de oder idealo.de kann jeder User seine Aussage zu einem Produkt posten. Dabei spielt keine Rolle, ob er dieses kaufte oder nicht. Also haben diese Bewertungen generell schon einmal keine volle Aussagekraft. Anbieter können positive Bewertungen tatsächlich einkaufen. Ein Portal dafür ist www.positive-bewertungen-kaufen.de.

Reelle Bewertungen sind möglich

Daneben gibt es aber auch echte Bewertungen. Eigene Firmenportale und Markenhändler legen großen Wert auf Wahrheitstreue und bedienen sich dabei unabhängiger Bewertungsdienstleister. Eine davon wäre die „The Feedback Company“. Hier können nur Menschen eine Bewertung abgeben, die auch wirklich Erfahrungen mit Produkten oder Dienstleistungen machten. Sie müssen wirklich dort eingekauft haben. Nur nach einer Transaktion werden Bewertungen abgefragt. Anschließend prüft diese der Dienstleister auf gesetzeswidrige Inhalte und schaltet sie frei.

Die richtige Stelle als Facharzt finden

Als Facharzt hat man nicht nur das gewisse Extrawissen auf einem ganz bestimmten medizinischen Gebiet. Man möchte natürlich auch auf diesem Gebiet arbeiten und nicht als Allgemeinmediziner auf der Stelle treten. Schließlich hat man die lange und schwierige Ausbildung zum Facharzt ja nicht umsonst gemacht. Manchmal kann es aber etwas komplizierter sein, die passende Stelle für einen zu finden. Dann ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn man auch mal andere Wege geht, um nach dem richtigen Arbeitsplatz zu suchen und so als Facharzt die Karriere in Schwung zu bringen. Das Internet kann dabei natürlich ziemlich hilfreich sein.

Vermittlung nutzen, passende Stelle finden

Heutzutage ist es ganz normal, die Stellensuche auch im Internet vorzunehmen. Auch für Ärzte ist das natürlich problemlos möglich, da ja auch freie Ärztestellen im Internet angeboten werden. Beispielsweise auf der Seite www.find-your-expert.com kann man als Facharzt auf die Suche nach der richtigen Stelle gehen und so eine Anstellung finden, die zu einem passt.
Offene Stellen lassen sich auf dieser Seite auch einfach über die Eingrenzung des Fachgebietes suchen, sodass man auch nicht alle offenen Stellenangebote durchforsten muss. Und natürlich stellt diese Seite auch eine einfache Möglichkeit dar, um die Stellensuche als Facharzt durchzuführen. Schließlich ist es einfacher, dort zu suchen, als beispielsweise alle offenen Stellen in bestimmten Krankenhäusern zu durchstöbern.

Fachärzte – Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa gesucht

Auf der besagten Seite gibt es übrigens noch einen Vorteil, der die Stellensuche vereinfacht. Denn falls man sich für eine Stelle im europäischen Ausland interessiert, kann man ebenfalls auf diese Seite die Suche danach ausrichten. Schließlich werden dort auch Facharztstellen ausgeschrieben, die sich nicht in Deutschland, sondern in irgendeinem anderen europäischen Land befinden.

Bartwuchs anregen und beschleunigen

Ein voller, dichter Bartwuchs ist schon immer ein Ausdruck von Männlichkeit gewesen. Und derzeit ist ein gut gestylter Bart voll im Trend. Aber was tun Sie, wenn kein ausreichender oder nur ungleichmäßiger Bartwuchs gegeben ist? Lässt sich der Bartwuchs anregen und beschleunigen?

Ernährungstipps zur Unterstützung des Bartwuchses

Mit einer gesunden und proteinreichen Ernährung lässt sich der Haarwuchs unterstützten. Dabei sollten viel Obst, Gemüse, Eier und Käse auf Ihrem Speiseplan stehen. Entscheidend sind die Nährstoffe Kieselerde und Biotin, die Sie auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen können.

Hilfe vom Arzt

Kreisrunder Haarausfall kann nicht nur das Haupthaar sondern auch den Bart betreffen. Ein Facharzt kann Ihnen bei diesem Problem mit drei verschiedenen Therapiemethoden weiterhelfen. Es bieten sich eine hochdosierte Behandlung mit Zink, eine topische Immuntherapie mit Cortison oder der Factional-Laser an. Im Bereich der Oberlippe und der Wangen ist auch eine Transplantation vom Kopf ins Gesicht möglich. Bei diesem Eingriff dauert die Heilung lediglich 10 Tage.

Unterstützung durch Haarwuchsmittel

Die beiden meist verwendeten Wirkstoffe in Haarwuchsmitteln sind Finasterid und Minoxidil. Das Hormon Testosteron hat großen Einfluss auf die Behaarung von Männern. Auf dem Kopf sorgt es für Haarausfall, im Gesicht und am Körper sorgt es für einen starken Haarwuchs. Dies macht sich der Wirkstoff Finasterid zu Nutze. Durch ihn wird das Testosteron in DHT umgewandelt, dass den Haarwuchs verstärkt. Der Wirkstoff Minoxidil wird ursprünglich zur Behandlung von Bluthochdruck in Tabelettenform eingesetzt. Als Nebeneffekt zeigte sich die Anregung des Haarwuchses. Daher gibt es diesen Wirkstoff nun auch als Schaum oder Liquid zu lokalen Anwendung zur Bekämpfung von Haarausfall und Anregung des Haarwachstums.

Umzug mit Kind

Steht ein Umzug mit Kind vor der Tür, müssen einige Dinge beachtet werden, die bei einem klassischen Umzug keine so große Rolle spielen. Wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite www.haase-umzuege.de.

Die gewohnte Umgebung muss erhalten werden

Bei einem Umzug mit Kind sollte von Beginn an darauf geachtet werden, dass alle persönlichen Dinge, die dem Kind wichtig sind, auch an den neuen Ort mitgenommen werden. Egal ob dies im konkreten Fall das Spielzeug, Stofftiere oder etwas vollkommen anderes ist. Um die Eingewöhnung an die neue Umgebung zu erleichtern, empfiehlt es weiterhin, dass auch das alte Bett und die zugehörige Matratze an den neuen Wohnort transportiert werden.

Warum ein schneller Umzug so wichtig ist

Ein Umzug kann nicht nur für Erwachsene stressig sein, sondern gerade auch für Kinder. Diese müssen zudem Abschied von der gewohnten Umgebung und vielleicht auch den dortigen Freunden nehmen und sind aus diesem Grund angespannt. Um negative Gefühle bei den Kindern zu vermeiden, ist daher ein schneller Umzug dringend zu empfehlen. Wie Sie diesen erreichen können? Durch gute Planung und eine konkrete Absprache mit einem der Anbieter wie beispielsweise Haase Umzuege.

Wie ein Umzug mit Kind in aller Regel abläuft

Bevor ein Umzug tatsächlich angegangen wird, muss er natürlich gut geplant werden. So sollten Sie sich bereits vor dem Beginn der eigentlichen Arbeit im Klaren darüber sein, welche von den alten Möbeln Sie auch am neuen Ort noch benötigen. Oft ist es so, dass viele Dinge gar nicht mehr benötigt werden und im neuen Heim dann nur in einer Ecke rumstehen. Damit dies nicht geschieht, sollte einige Wochen vor dem eigentlichen Umzug schon einmal aussortiert werden.

Gartenhaus oder doch lieber Pavillon?

Der Garten wird gerade im Sommer, oder auch Frühling mindestens genauso oft genutzt, wie das Haus selbst. Wenn dann noch Gäste hinzukommen, muss auch in einem Garten für einen schönen Unterschlupf gesorgt sein. Mit einem Pavillon können Gartenbesitzer wahre Traumhäuser im Mini-Format entstehen lassen. Aber immer genau so groß, dass auch alle darin Platz finden. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ein Gartenhaus empfiehlt sich jedoch für jene, welche viel Platz haben, aber auch ein Gebäude suchen, welches das ganze Jahr über im Garten stabil stehen soll. Jedoch muss bedacht werden, dass das Pavillon winterfest, oder auch vor anderen Niederschlägen geschützt ist, ganz so wie das Gartenhaus. Wenn es jedoch etwas romantischer sein soll, empfiehlt sich ein Pavillon.

Damit der Traum vom Pavillon oder Gartenhaus wahr wird

Das Pavillon oder auch Gartenhaus muss aber längst nicht alles sein. Und so können Gartenbesitzer dies Haus als reine Dekoration verwenden oder eben als Aufbewahrung für Gartengeräte. Auf www.manufacturapaulini.com können viele interessante und vor allem schöne Häuser näher betrachtet werden. Auf Wunsch auch vor Ort. Somit muss der Traum vom Pavillon und Gartenhaus kein Traum mehr bleiben. Natürlich sind auch Sonderwünsche möglich. Ganz gleich, in welche Richtung diese Häuser auch gehen mögen, sei es vom Stil oder von der Größe, für jeden Geschmack gibt es das passende Gartenhaus und Pavillon. Und so ist die Auswahl von solch einem Gebäude für den Garten, auch immer eine Frage des eigenen Geschmackes.

Eine ausführliche Beratung hilft bei der Entscheidung

Selbst jene, welche sich noch nie mit solch einem Gartenhaus oder Pavillon beschäftigt haben, bekommen eine ausführliche Beratung geboten. Erst wenn das Haus für den Garten nicht nur ein Traum, sondern eine Augenweide für alle ist, wurde beim Kauf alles richtig gemacht.

Treppenhausreinigung – wenn die Pflicht lästig wird

Die regelmäßige Reinigung der Treppenhäuser gehört einfach zur Ordnung dazu. Doch manchmal geht die Arbeit leider nicht mehr so gut von der Hand. Dabei gibt es die verschiedensten Gründe: Krankheit, Alter, Zeitmangel. Dabei handelt es sich um keine Kür sondern eine Pflicht, die einfach erledigt werden muss. Zum Glück sind Sie mit dieser Bürde nicht allein. Eine gute Firma übernimmt diese Tätigkeit für Sie gern zu moderaten Konditionen.

Ihr Helfer in der Not

Nicht immer können alle notwendigen Tätigkeiten selbst bewerkstelligt werden oder in die Hände von Freunden und Familie gegeben werden. Manchmal muss man die Dienste von einem Profi in Anspruch nehmen. Umso günstiger, wenn es sich um eine solide Firma handelt, die mit Fairness, Transparenz und Pünktlichkeit punkten kann. So investiert man gern eine gewisse Summe und weiß sein Tätigkeitsfeld in kompetenten Händen.

Ihre Reinigung für alle Fälle

Manchmal kommt auch nur eine zeitlich begrenzte Ortsabwesenheit dazwischen und man benötigt eine kurzfristige Vertretung zur Treppenhauspflege. Am besten Sie schauen im Internet nach. So ist das Putzen und polieren Ihres Treppenhauses nicht länger eine Herausforderung. Das Unternehmen verfügt über die erforderliche Erfahrung und agiert sicher und konzentriert. Eine zeitnahe Auftragserteilung wird in die Tat umgesetzt, sodass alles sauber, gepflegt und in einem guten Zustand sein wird.

Sparen Sie sich Ihre wertvolle Energie

Es lohnt sich nicht, sich mit einer kräftezehrenden Aufgabe, wie der Treppenhausreinigung zu belasten. Rücken, Herz und Gelenke sollten Sie lieber schonen. Ihre Reinigungsfirma arbeitet dagegen mit dem notwendigen Fachwissen und die Tätigkeit wird dadurch viel effizienter bewerkstelligt. So sparen Sie Ihre Kräfte und müssen nicht wirklich viel Geld investieren. Ihrer Gesundheit zuliebe sollten Sie diesen guten Service gern in Anspruch nehmen.

Bleaching Methoden – was Sie über Zahnaufhellung wissen sollten

Schon lange sind Zahnaufhellungen – oder Bleaching – nicht mehr nur den schönen und reichen vorbehalten. Inzwischen gibt es zahlreiche Möglichkeiten um das eigene Lächeln strahlen zu lassen. Dieser Blogbeitrag soll Ihnen die Ursachen, die Wirkung und die Vor- und Nachteile von Zahnbleaching aufzeigen.

Was sind die Ursachen von Zahnverfärbungen?

Trinken Sie gerne Kaffee oder Rotwein? Oder gehören Sie zur Gruppe der Raucher? Dann sind Ihnen Zahnverfärbungen bestimmt nicht unbekannt. Diese und weitere färbende Lebens- und Genussmittel lagern ihre Rückstände unterhalb der Zahnoberfläche ab. Noch unter dem Zahnschmelz liegt das Zahnbein, besser bekannt als Dentin. Es macht den größten Teil der Zahnsubstanz aus. Auch Zahnkrankheiten wie zum Beispiel Karies können Ihre Zähne verfärben. Die alleinige Nutzung der Zahnbürste wird hier keine Abhilfe schaffen, ein Bleaching hingegen schon.

Wie funktioniert Bleaching?

Ziel von Bleaching-Methoden ist es, die Pigmente im Zahn zu „entfärben“. Hierfür wird ein Bleichmittel eingesetzt dass aus Wasserstoffperoxid besteht. Durch die Zahnoberfläche dringt der Wirkstoff bis in das Dentin ein und zerstört dort die störenden Farbpigmente. Sie sollten sich vor und nach dem Färben mithilfe einer Farbpalette einen Eindruck über das Endresultat verschaffen und gezielt zu bleichen.

Bleaching beim Zahnarzt

Der erfolgversprechendste und sicherste Weg um Ihre Zähne aufzuhellen ist der Besuch beim Zahnarzt. Auch wenn ein Bleaching beim Fachmann kostenintensiver ist, ist es sein Geld wert. Neben weißeren Zähnen wird hier auch darauf geachtet, dass zum Beispiel das Zahnfleisch keinen Schaden nimmt.
So wird Ihnen beim Power Bleaching erst eine Masse – Guttapercha – als Schutz aufgetragen. Erst danach werden die Zähne mit dem Bleachingmittel bestrichen und zur Beschleunigung des Vorgangs mit UV-Licht bestrahlt. Eine weitere sogenannte In-Office Methode ist das Laser Bleaching. Diese ist dem Power Bleaching sehr ähnlich, jedoch wird anstatt des UV-Lichts ein Laserlicht genutzt um das Bleachingmittel noch effektiver einzusetzen. Beide genannten Methoden können nur bei lebenden Zähnen angewendet werden. Ist der Zahn bereits tot, greift der Zahnarzt auf die Möglichkeit des Internal Bleaching zurück. Hier wird der Zahn geöffnet und das Mittel wird in den Zahn eingestrichen. Die Aufhellung passiert sehr schnell und im Gegensatz zu den gesunden gebleichten Zähnen dunkelt dieser nicht nach. Daher dient dieser zur Orientierung, wann es wieder zu Zeit für eine Auffrischung ist. Professionelle Beratung erhalten zu dieser Thematik erhalten Sie unter www.zahnarzt-berlin-mitte.org.

Home Bleaching

Ob aus Kostengründen oder wegen der Sicherheit der eigenen 4 Wände, viele Patienten bleichen ihre Zähne vorzugsweise zu Hause. Mit Sicherheit haben auch Sie schon davon gehört, dass Backpulver das wohl effektivste Mittel sein soll. Allerdings ist dies leider nicht mehr als ein Ammenmärchen. Im Gegenteil, sie können Ihren Zähnen durch den Einsatz dieses Hausmittelchens irreparablen Schaden zufügen. Die Anwendung einer Bleaching Schiene kann hingegen empfohlen werden. Sie können sich diese beim Zahnarzt anfertigen lassen oder kaufen. Durch den einfachen Einsatz der Schiene haben Sie während des Vorgangs die volle Kontrolle und können selbst entscheiden, wie lange dieser dauern soll. In jedem Fall sollten Sie aber an die Vorgaben in der Gebrauchsanweisung halten. Eine günstigere Methode ist der Einsatz von Bleaching Streifen. Diese können in der Drogerie erworben werden und sind einfach zu handhaben. Sie Streifen – oder Strips – werden nach dem Zähneputzen einfach aufgeklebt, allerdings sollte man hier auf Genauigkeit in der Handhabung achten. Oder Sie greifen auf die wohl am häufigsten genutzte Methode zurück, die der Zahncreme mit Bleaching-Effekt. Die Paste hilft dabei, ein vorausgehendes Bleaching zu unterstützen. Nichtraucher haben hier ein Mittel für dauerhaft weißere Zähne, besonders verfärbte Zähne können mit dieser Variante aber nicht aufgehellt werden.

Aufpumpen eines Gymnastikballs

Ist der Gymnastikball nicht mehr ideal aufgepumpt, kann er seine Wirkung nicht mehr optimal entfalten: zu wenig Luft lässt ihn stark nachgeben und verhindert ein aufrechtes Sitzen während der zu prall gefüllte Ball beim Sitzen zu wenig nachgiebt und unbequem wird.

Gymnstikball aufpumpen – womit klappts?

Für das Aufpumpen eines Gymnastikballs können handelsübliche Pumpen verwendet werden, mit denen auch beispielsweise Luftmatratzen und Schlauchbote aufgepumpt werden. Hiermit kann der Gymnastikball in wenigen Zügen aufgepumpt werden. Solche Luftpumpen sind bereits ab 20 Euro erhältlich und normalerweise sehr langlebig. Ein Pezziball kann außerdem mit einer großen Fahrradpumpe oder einer Ballpumpe aufgepumpt werden. Hier werden jedoch andere Aufsätze benötigt und etwas Geduld, da das Aufpumpen hiermit ein eher längerfristiges Unterfangen wird.

Kompressoren als Alternative zur Pumpe

Eine noch einfachere Möglichkeit zum Aufpumpen eines Gymnastikballs sind Kompressoren. Diese erledigen die komplette Arbeit selbstständig und sind wesentlich schneller als die Pumpen. Kompressoren für einen Gymnastikball kosten in einer kleineren Größe etwa 20 Euro.

Was beim Aufpumpen beachtet werden muss

Beim Aufpumpen sollte generell darauf geachtet werden, dass der Ball zunächst nur zu 80 % aufgeblasen wird, da das Material bei einem neuen Ball oft noch sehr hart ist. Durch das Aufpumpen von nur 80 % kann das Material zunächst einmal gedehnt werden. 24 Stunden später kann der Ball dann zu den restlichen 20 % aufgepumpt werden. Am dritten Tag sollte ein letztes Mal der Druck auf den Ball erhöht werden. Danach dehnt sich das Material nur noch so wenig aus, dass der Druck kaum noch nachgiebt.

Grundsätzlich gilt, dass der Ball nicht zu hart aufgepumpt werden sollte. Wird der Ball sportlich genutzt können die Bewegungen ansonsten zu unkontrolliert werden. Aber auch wenn Sie hauptsächlich den Ball zum Sitzen verwenden, kann ein zu harter Ball zu Rückenschmerzen führen. Nur wenn der Ball fest montiert wird, ist ein hoher Druck und damit ein härteres Sitzen sinnvoll und es kann etwas mehr Luft hinzugefügt werden.

Gartenabfall – Container mieten

Wenn Sie einen Garten haben, fallen regelmäßig Gartenabfälle an, welche entsorgt werden müssen. Je nach Größe des Gartens können die Mengen an Grünschnitt sehr groß sein und Ihre eigenen Kapazitäten zur Entsorgung deutlich übersteigen. In einem solchen Fall ist es sinnvoll einen Container für Gartenabfälle anzumieten und diese fachgerecht von einem sachkundigen Unternehmen entsorgen zu lassen.

Wozu braucht man einen Container für Gartenabfälle?

Wenn Sie einen großen Garten haben, einen neuen Garten erworben haben oder einfach eine umfangreiche Neugestaltung vornehmen wollen, fallen sehr viele Gartenabfälle an. Diese können Sie über die Biotonne oder Ihren eigenen Kompost entsorgen, jedoch kann in manchen Fällen diese Praxis nicht umsetzbar sein, da die Menge schlichtweg Ihre Kapazitäten übersteigt. Die Entsorgung über den einfachen Hausmüll ist jedoch keine Alternative, welche Sie in Erwägung ziehen sollten, da hierbei dieser wertvolle und zu erstklassiger Blumenerde kompostierbare Grünschnitt verloren geht anstatt wiederverwertet zu werden. Aus ökologischen Gründen sollten Sie deshalb unbedingt einen Container für die Gartenabfälle anmieten, welchen Sie von einem sachkundigen Unternehmen erhalten und der Grünschnitt von diesem entsorgt werden kann.

Woher bezieht man einen Container für Gartenabfälle?

Um einen Container für Gartenabfälle zu erhalten, müssen Sie sich mit einem Unternehmen in Verbindung setzen, welches diesen Service anbietet und diese Abfälle auch fachgerecht entsorgen und zu hochwertiger Blumenerde kompostieren kann. Ein solches Unternehmen ist die Hugo Containerservice GmbH. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und kann am besten über die Webseite www.hugo-containerservice.de erreicht werden. Selbstverständlich können Sie das Unternehmen auch telefonisch erreichen um die Leistungen und Kosten zu erfragen, sich beraten zu lassen und einen Container für Ihre Gartenabfälle zu mieten.